Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

Social Media Leitfaden gemeinsam entwickeln

Ein Blog des Wilhelm-Gefeller-Bildungs- und Tagungszentrums

Über uns

 

Warum dieser Blog?
Bislang gibt es wenig Hilfestellungen für betriebliche Interessensvertretungen, die mit dem Thema Social Media konfrontiert sind. Dieses Projekt soll diese Lücke zumindest teilweise füllen.
Bestehende Social Media-Guidelines sind nur schwer übertragbar, wie bei Betriebsvereinbarungen muss für jeden Betrieb die zur Betriebskultur und dem geplanten Einsatz passende Lösung erarbeitet werden. Zusätzlich stellen sich bei diesem Thema Fragen, bei denen alle Beteiligten Neuland betreten, z.B. wie man mit der kaum möglichen Trennung von beruflichen und privaten Social Media-Aktivitäten umgeht.
Wir wollen zunächst hier mit Euch einen Austausch dazu starten. Die Ergebnisse sollen in einen Leitfaden münden, der Betriebsräte dabei unterstützt, Regelungen zu finden, die einerseits das Potential dieser Medien nutzen und andererseits die Beschäftigten schützen.

An wen richten wir uns?
An betriebliche Interessensvertretungen.
Wir wollen über diese Plattform mit Betriebsräten ins Gespräch kommen: Eure Erfahrungen aus dem betrieblichen Alltag sollen zu einem praxistauglichen Social Media-Leitfaden führen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch andere Interessierte einmischen würden. Wir sind gespannt auf Ihre und Eure Beiträge, Kommentare und Fragen!

Was haben wir vor?
Zunächst wollen wir einen Austausch zum Thema Social Media-Nutzung im Betrieb anstoßen. Das Ergebnis dieses Austauschs – der Leitfaden – soll Teilnehmenden in den entsprechenden Seminaren der IG BCE als Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt werden.
Den Medien entsprechend, um die es hier geht, soll der Leitfaden unter der Beteiligung derjenigen entstehen, die ihn nutzen sollen.

Zum Zeitplan
Wir wollen bis Ende Mai eine offene Diskussion führen und Eure Fragen sammeln. Im darauffolgenden Monat werden wir daraus den Leitfaden erstellen. Er wird in Buchform erscheinen und auf dieser Plattform nutzbar sein. Ab Mitte Juli 2012 soll er Euch zur Verfügung stehen.

Wer sind die Beteiligten?
Dies ist ein Projekt des Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrums der IG BCE in Bad Münder.
Das Projekt wird geleitet von Stephan Düsterdiek-Steding, den rechtlichen Teil verantwortet Thomas Diekmann. Die Planung und Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit Ute Demuth und Jörg Eisfeld-Reschke.

 

 

 

  • Letzte Kommentare

  • Log Offensive Bildung